Navigation
Malteser Zentrum Handchirurgie

Behandlung von chronischen Wunden durch unsere Spezialisten

Chronische Wunden sind komplexe Erkrankungen, deren Behandlung Spezialwissen erfordert. Unser Team behandelt und operiert diese Wunden so, dass Ihre Lebensqualität bestmöglich wiederhergestellt wird.

In Deutschland leiden circa zwei bis drei Millionen Menschen unter chronischen Wunden. In den meisten Fällen treten sie an den unteren Extremitäten auf, aber auch andere Körperregionen können betroffen sein. Betreffen diese tiefere Gewebestrukturen, kann der Körper sie häufig nicht mehr allein schließen. Helfen konservative Wundheilungsmethoden nicht weiter, müssen die Wunden operativ behandelt werden – auch um eine Infektausbreitung auf andere Körperregionen oder Organe zu verhindern.

Ein auf Sie individuell abgestimmtes Therapiekonzept umfasst die chirurgische Säuberung der Wunden, spezielle Verbandstechniken und schließlich den operativen Verschluss der Wunde. Zunächst wird die Wunde von erkranktem Gewebe gereinigt, um einer weiteren Ausbreitung des Infektes nach dem Eingriff vorzubeugen. Im Anschluss wird die Wunde verschlossen.

In den meisten Fällen können dazu lokale Verschiebeplastiken angewandt werden, bei denen Gewebestrukturen aus der direkten Umgebung der Wunde gelöst und über den Defekt geschoben werden. Bei größeren Defekten führen wir eine Muskellappenplastik durch. Besonders bei großflächigen Wunden an den unteren Extremitäten kommt häufig die freie Transplantation eines Gewebeblocks aus Rücken, Oberschenkel oder Unterbauch zum Einsatz, die wir mikrochirurgisch, als unter einem speziellen Operationsmikroskop, durchführen. Die Behandlung von chronischen Wunden ist meistens ein längerer Prozess. Während dieser Zeit betreut unser Team Sie intensiv und persönlich. Auch während der Zeit nach dem Eingriff überprüfen wir den Behandlungserfolg engmaschig und helfen bei der Prophylaxe neuer Wunden.

Kontakt


Michaela Marx
Sekretariat Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Tel. (0228) 6481-9161
Ihre Nachricht an
Michaela Marx